close
loading
Intranet
overlay
header

Aktuell

Vereinsgeschehen Martin Winder berichtete über die neue Situation nach der Eingliederung der Direktvermarktung in die LK und somit auch des Vereins. „Die Direktvermarkter sind eine erfolgreiche und in ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
„Viele bäuerliche Familienbetriebe im Burgenland haben die Direktvermarktung zu einer interessanten Einkommensquelle ausgebaut und sichern über den Verkauf von Qualitätsprodukten ihr betrieblic ...
mehr >>>
Auch heuer finden im Jänner die Bezirksbäuerinnentage der Burgenländischen Landwirtschaftskammer statt. Eingeladen sind alle Bäuerinnen und Landfrauen. „Die Bäuerinnen sollen bei den in allen Bezirken ...
mehr >>>
Mit dem Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) sollen diese nun abgeschafft werden. Das betrifft auch den Agrarsektor - unter anderem die Urlaubsanbieter, die Direktvermarkter mit Ab-Hof-Verk ...
mehr >>>
Vorteil für KonsumentInnenKonsumentinnen und Konsumenten, die wissen möchten woher ihre Lebensmittel stammen, wünschen eine Erkennbarkeit von ECHTEN BÄUERLICHEN PRODUKTEN egal ob auf Märkten oder in G ...
mehr >>>

Felderbegehung „Ölkürbis-Sortenversuch“ der Burgenländischen Landwirtschaftskammer am 17. August 2015 in Königsdorf

06.08.2015

Der Ölkürbisanbau hat im Südburgenland eine große Bedeutung. In den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf werden auf einer Ackerfläche von mehr als 2.000 ha Ölkürbisse angebaut.

Bild Aktuelles

Da die Sortenfrage für den Ertrag eine entscheidende Rolle spielt, wurde heuer von der Burgenländischen Landwirtschaftskammer in Königsdorf ein Sortenversuch angelegt. Der Sortenversuch befindet sich beim Gemeindebauhof in Königsdorf und kann jederzeit besichtigt werden. Angebaut wurden die Ölkürbissorten GL Rusikla, GL Classic, GL Luna, GL Oskar, Camillo und Peppo.

Die Sorten werden im Detail bei einer Felderbegehung in Königsdorf am Montag, den 17. August 2015, bei der auch Fachleute der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und der Saatgutfirmen anwesend sein werden, besprochen. Außerdem wird der Ölkürbis-Sortenversuch der AGES/Saatzucht Gleisdorf besichtigt.

Treffpunkt am 17. August 2015 ist um 17.00 Uhr beim Landwirtschaftlichen Betrieb von Anita und Alfred Thamhesl ("Gutes vom Bauernhof- Betrieb"), Bachstraße 4, 7563 Königsdorf.

Alle interessierten Landwirte und Ölkürbisanbauer sind zu dieser Felderbegehung recht herzlich eingeladen.

Für Rückfragen steht Dipl.-HLFL-Ing. Manfred Gsellmann vom Landw. Bezirksreferat Güssing/Jennersdorf, Tel. 03322/42610 (Landw. Bezirksreferat Güssing) oder Tel. 03329/45334 (Büro des Landw. Bezirksreferates in Jennersdorf) gerne zur Verfügung!

Fotocredit: LK Bgld.

AutorIn: Matthias Leitgeb, LK Bgld.
Passwort vergessen?