close
loading
header
...lade...

Aktuell

Um die Kunden bei der gezielten Suche nach frischem Saisonobst zu unterstützen, hat die Landwirtschaftskammer OÖ die bäuerlichen Anbieter in der Broschüre „Saisonobst“ zusammengefasst. Unter www.gutes ...
mehr >>>
Smarte KühlschranktorteRezept LK OÖ / Romana Schneider-LenzEine sommerliche Beeren-Torte aus dem Kühlschrank. Bildnachweis: Tobias Schneider-Lenz/LK OÖFür eine Tortenform Durchmesser 24 cm Boden: 15 ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>

51 Oberösterreichische Direktvermarkter kämpfen um die GenussKrone

26.03.2014

GenussKrone Österreich ist die höchste Auszeichnung für regionale bäuerliche Lebensmittel aus ganz Österreich. Jedes Bundesland nominiert dafür seine Favoriten, welche sich bei verschiedenen Landesprämierungen qualifiziert haben. In Oberösterreich wird die LandesKrone heute in der Landwirtschaftskammer OÖ an 51 bäuerliche Betriebe übergeben.

Bild Aktuelles

LandesKronen für die besten regionalen Spezialitäten
„Allen Betrieben, die sich für die GenussKrone 2014/2015 qualifiziert haben, werden heuer erstmals LandesKronen in den bewährten fünf Kategorien Brot, Fisch, Käse, Obst und Rohpökelwaren verliehen. Aus ganz Österreich wurden für die GenussKrone insgesamt 182 Betriebe mit 220 Produkten nominiert – knapp 30 Prozent der Betriebe kommen also aus Oberösterreich“, freut sich Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ darüber, dass die Oberösterreicher bei diesem Wettbewerb so gut vertreten sind. Aus diesem Kreis werden in einem weiteren Schritt die besten bäuerlichen Produkte Österreichs gewählt, die im Juni in Linz bei der GenussKrone Gala mit den GenussKronen prämiert werden.

Regionale Spezialitäten auf dem Prüfstand für die LandesKronen
Oberösterreich kann 51 Betriebe mit 58 prämierten Produkten für die LandesKrone OÖ nominieren. Alle nominierten Betriebe haben Goldauszeichnungen bei diversen Landesprämierungen (Landesbrotprämierung OÖ, Goldenes Stamperl, Goldene Birne oder den Landessieg in Gold, Speck Culinarix OÖ, Speck- und Fischkaiser Wieselburg, Alpe Adria Fischprämierung) errungen. Die vielen „Goldenen Birnen“ und „Goldenen Stamperln“ im Most- und Saftbereich bei der Ab Hof Messe in Wieselburg machten es möglich, dass die Landwirtschaftskammer OÖ bei den Nominierungen zu den LandesKronen auf eine große Anzahl von Betrieben und Produkten zurückgreifen konnte. Oberösterreich war mit seinen Most- und Saftproduzenten in Wieselburg das erfolgreichste Bundesland mit zehn „Goldenen Birnen“ und neun „Goldenen Stamperln“. Die meisten der heute prämierten bäuerlichen Direktvermarkter bieten neben dem für die GenussKrone nominierten Produkt eine breite Palette an bäuerlichen Spezialitäten an. „Die Produktvielfalt und das direkte Gespräch werden vom Konsumenten beim Einkauf am Bauernhof oder am Bauernmarkt sehr geschätzt“, so Grabmayr. Die Direktvermarkter etablieren mit Internetplattformen aber auch neue Verkaufswege und bieten so für jeden Konsumententyp die passende Einkaufsmöglichkeit an.

Kronenträger haben es besser
Alle LandesKronen-Träger dürfen ihre nominierten Spezialitäten ab sofort zwei Jahre lang mit der LandesKrone kennzeichnen.

Gutes vom Bauernhof
Von den 51 mit den LandesKronen nominierten Betrieben sind 34 Betriebe Mitglied von „Gutes vom Bauernhof“, dem Qualitätssiegel der Landwirtschaftskammer für bäuerliche Direktvermarkter.„,Gutes vom Bauernhof‘ steht für bäuerliche Direktvermarktung auf höchstem Niveau und wird an kontrollierte Betriebe vergeben, die nach österreichweit einheitlichen Richtlinien produzieren“, erläutert Grabmayr.

Weitere Informationen im Internet unter www.genusskrone.at und www.gutesvombauernhof.at

Kontakt zum Thema:
Ing. Gabriela Stein, Referentin für Direktvermarktung in der Landwirtschaftskammer OÖ, Auf der Gugl 3, 4021 Linz, E-Mail: gabriela.stein@lk-ooe.at; Telefon: 050/6902-1447

Fotos:(c)APV/cityfoto

AutorIn: Karl Grabmayr, Vizepräsident Landwirtschaftskammer OÖ
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?