close
loading
header
...lade...

Erfahren Sie Wissenswertes über...

Honig

Honig ist mit Abstand das wichtigste Produkt der Bienen und ein hochwertiges Lebensmittel. Weitere Produkte aus dem Bienenvolk sind z.B. Blütenpollen, Bienenbrot, Propolis, Gelee royal und Bienenwachs. Diese "Bienenprodukte" werden entweder für die menschliche Ernährung genutzt (z.B. Honig, Blütenpollen, Bienenbrot, Propolis, Gelee royal) oder in einer großen Vielfalt von kosmetischen und technischen Produkten verwendet.

Nähere Informationen über Honig und Honigprodukte finden Sie auf der Website der AGES.

Ihre Vorteile beim Einkauf direkt beim Bauern:

  • Naturbelassenheit des Honigs


Honig – der Kraftquell aus der Apotheke der Natur

Honig gibt dem Menschen rasch und dauerhaft Energie, stärkt das Immunsystem, hilft aufgrund seiner entzündungshemmenden, bakterien- und keimtötenden Wirkstoffe bei Erkältungskrankheiten, bei Magen- und Darmbeschwerden, beschleunigt die Wundheilung und stärkt das Herz und den Kreislauf.  

Nähere Infos auf der Bienenzucht und Lehrstation Carnica Singer. 

Lagerung

Honig am besten immer trocken, dunkel und kühl lagern. Ideal ist eine Temperatur von 16 Grad Celsius. Das Honigglas sollte immer gut verschlossen sein, da Honig leicht fremde Aromen aus seiner Umgebung annimmt. Ist der Honig im Glas "kristallisiert" (fest geworden) handelt es sich um einen natürlichen Vorgang, der ein Zeichen für die Naturbelassenheit ist. Wer ihn wieder flüssig will, kann ihn vorsichtig im Wasserbad bei maximal 40 Grad aufwärmen.

Passwort vergessen?