close
loading
header
...lade...

Aktuell

„Gutes vom Bauernhof“ ist die österreichweite Auszeichnung für besonders qualitätsvolle, bäuerliche Direktvermarktungsbetriebe. 170 Betriebe garantieren, dass die Produkte aus bäuerlich ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

18. Juni 2014 in Linz: Galanacht der Direktvermarktung

23.06.2014

Die besten regionalen Spezialitäten Österreichs wurden im Beisein von Herrn Bundesminister DI Andrä Rupprechter mit der GenussKrone Österreich 2014/2015 ausgezeichnet.

Bild Aktuelles

GenussKrone Österreich 2014/2015– Krönung heimischer Direktvermarkter
Bei der Galanacht der Direktvermarktung wurden insgesamt 25 bäuerliche Betriebe in den Kategorien Brot, Fisch, Käse, Obstprodukte und Rohpökelwaren mit der GenussKrone Österreich ausgezeichnet. Erstmals wurde die 26. GenussKrone für die beste Landwirtschaftliche Fachschule im Bereich Direktvermarktung verliehen.
26 Betriebe erhielten allerhöchste Auszeichnung für regionale Spezialitäten „Die stabile Nachfrage nach frischen regionalen Lebensmitteln ist ganz stark spürbar. Österreichs bäuerliche Direktvermarkter bieten den Konsumenten tagtäglich diese Spezialitäten in konstant hervorragender Qualität an. Sie erhalten damit nicht nur ihren Betrieb, sie garantieren auch die Nahversorgung am Land mit hochwertigen Nahrungsmitteln und sie sichern so Arbeitsplätze im ländlichen Raum. Darüber hinaus sind Prämierungen wichtige Maßnahmen, um die Produktqualität zu steigern und Innovationen zu fördern. Die GenussKrone ist die höchste Auszeichnung für regionale Spezialitäten. Die 233 LandesKronen-Siegerinnen und -Sieger der GenussKrone sind der beste Beweis für eine funktionierende Direktvermarktung“, erklärte Hermann Schultes, Präsident der LK Österreich.

„Die klein strukturierte Landwirtschaft in Österreich ist ökososzial, ressourcenschonend und innovativ.“ hob Bundesminister Andrä Rupprechter hervor und betonte „Vielen Bäuerinnen und Bauern bietet die Direktvermarktung ein zusätzliches wirtschaftliches Standbein, das es ihnen ermöglicht den Betrieb weiter im Vollerwerb zu führen. Ein lebenswerter ländlicher Raum braucht wettbewerbsfähige landwirtschaftliche Betriebe. Die Konsumentinnen und Konsumenten schätzen die Kundennähe und das große Angebot bäuerlicher Direktvermarkter. Mit dem Konzept der Direktvermarktung, Gutes vom Bauernhof, der Genuss Region Österreich und Urlaub am Bauernhof sind wir am richtigen Weg. Herkunft und Regionalität werden für die Konsumenten immer wichtiger.“

„Die Erzeugnisse unserer Produzenten stehen für Frische, Natürlichkeit, sie decken in ihrer breiten Vielfalt alle Konsumentenwünsche und stehen für die Harmonie von Tradition und Innovation.“ betont Michael Blass, Geschäftsführer der AMA Marketing, die Bedeutung der bäuerlichen Direktvermarkter, denn „Sie sind Lebensmittelproduzenten zum Anfassen und sie leisten wertvolle Dienste, indem sie den Ansprüchen der Konsumenten auf Information und Transparenz Rechnung tragen.“

GenussKrone: Alle zwei Jahre
Die GenussKrone Österreich wird vom Agrar.Projekt.Verein jedes zweite Jahr an die Besten der Besten in den Kategorien Brot, Fisch, Käse, Obstprodukte und Rohpökelwaren verliehen.

233 Landessieger und davon 26 Österreichsieger.
Die 25 besten regionalen Spezialitäten Österreichs, vom Himbeeressig bis zur Pastete von der Lachsforellenleber, und erstmals auch die beste Landwirtschaftliche Fachschule im Bereich Direktvermarktung wurden von Bundesminister Andrä Rupprechter, Präsident der LK Österreich Hermann Schultes prämiert. Oberösterreich war mit insgesamt sieben Produkten am erfolgreichsten, dicht gefolgt von Kärnten das fünf GenussKronen erhielt. Mit vier Trophäen erzielte Niederösterreich ein tolles Ergebnis. Die Steiermark und Tirol freuten sich über jeweils drei Trophäen. Zwei GenussKronen gingen nach Vorarlberg und jeweils eine der begehrten Siegertrophäen ging in das Burgenland und nach Salzburg. Die Qualifizierung zur Teilnahme an der GenussKrone erfolgte in allen Kategorien über die Länderprämierungen. Allen ausgezeichneten Produkten ist gemeinsam, dass die Rohstoffe aus Österreich stammen und hier verarbeitet wurden. Klar definierte Kriterien, garantieren regionale Herkunft und die hohe Qualität dieser bäuerlichen Spezialitäten.

Hochrangige Gratulation
Die Laudatoren des Abends, Bundesminister Andrä Rupprechter, LK Österreich-Präsident Hermann Schultes und LK OÖ-Präsident Johann Reisecker, Landesrat Max Hiegelsberger, AMA-Marketing-Geschäftsführer Michael Blass, Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann und Obmann des Agrar.Projekt.Verein Georg Keuschnigg, sowie Projektleiter Anton Heritzer, gratulierten den Gewinnern zu ihren hervorragenden Produkten und strichen einmal mehr die Bedeutung der österreichischen Lebensmittelproduzenten hervor.

Kooperationspartner der GenussKrone Österreich sind die Landwirtschaftskammern, die Genuss Region Österreich und Unterstützung kommt vom Lebensministerium und der AMA Marketing GmbH.

Hier noch der Link zu den Fotos  von der Gala:
http://www.cityfoto.at/galerie/10108/

Copyright: Agrar.Projekt.Verein/Cityfoto

Alle wichtigen Informationen zu den 233 GenussKrone-LandessiegerInnen und den 26 ÖsterreichsiegerInnen aus acht Bundesländern, welche mit ihren 288 regionalen Spezialitäten um die GenussKrone Österreich kämpften finden Sie hier: http://www.genusskrone.at/sieger-201415.html

AutorIn: Desirée Bruhin, Projektkoordination GenussKrone
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?