close
loading
header

Aktuell

Beim oberösterreichischen Speck handelt es sich um ein authentisches Produkt mit unverfälschtem Geschmack. Auf Basis erstklassiger Rohstoffe werden in Oberösterreich in gewerblicher und bäuerliche ...
mehr >>>
In den Bundesländern war vor langer Zeit klar, dass eine gemeinsame Auszeichnung für die Direktvermarktung, ein gemeinsames Erscheinungsbild durch ein Logo oder eine Marke, langfristig die Umsetzu ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
Geschmacksvielfalt nur mit natürlichen Zutaten aus der Region. „Nur Brote mit natürlichen Zutaten aus der Region und nach individuellen Hausrezepten gebacken, stehen auf dem Prüfstand der Landes-Bro ...
mehr >>>
Smarte KühlschranktorteRezept LK OÖ / Romana Schneider-LenzEine sommerliche Beeren-Torte aus dem Kühlschrank. Bildnachweis: Tobias Schneider-Lenz/LK OÖFür eine Tortenform Durchmesser 24 cm Boden: 15 ...
mehr >>>
Im feierlichen Rahmen am 12. Juni 2019 in der Landwirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten fand bereits zum zweiten Mal des heurigen Jahres die Verleihung der Qualitätssiegel statt. Die Urkund ...
mehr >>>

Wein & Genusstage vom 19. bis 23. August 2015 in der Fußgängerzone Eisenstadt

17.08.2015

Die heimischen Bäuerinnen und Bauern bieten den Konsumenten ein großes und vielfältiges Sortiment an hochqualitativen und schmackhaften Lebensmitteln sowie an erlesenen Weinen.

Bild Aktuelles

"Unsere bäuerlichen Betriebe garantieren natürlich auch, dass sie Lebensmittel erzeugen, die gentechnikfrei sind und laufend strengen Kontrollen unterzogen werden“, so der Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, Franz Stefan Hautzinger, anlässlich der vom 19. bis 23. August in der Eisenstädter Fußgängerzone stattfindenden Wein & Genusstage.

Regionaltypische Lebensmittel bedeuten nicht nur Genuss, sondern auch Identität und Zugehörigkeit. Unseren bäuerlichen Organisationen wie z. B. dem Burgenländischen Weinbauverband, dem Obst- und dem Gemüsebauverband, den bäuerlichen Selbstvermarktern usw. gelang es sehr gut, die agrarischen Produkte für die Konsumenten erkennbar zu machen und bei diesen nachhaltig zu etablieren. Die Bäuerinnen und Bauern wissen, dass es wichtig ist, mit den Konsumenten Kontakte zu pflegen und diese auch direkt von der Qualität ihrer Produkte zu überzeugen. Die Wein & Genusstage Eisenstadt bieten hierfür eine gute Gelegenheit“, sagt Präsident Hautzinger.

Am Mittwoch, dem 19. August 2015, findet um 19.00 Uhr, im Rahmen der Eröffnung der Wein & Genusstage 2015, die Krönung der Burgenländischen Weinkönigin Katharina I. zur Österreichischen Weinkönigin statt.

Foto: Weinkönigin Katharina I. Fotocredit: LK Bgld

AutorIn: Matthias Leitgeb, LK Bgld
Passwort vergessen?