close
loading
header

Aktuell

Direktvermarktung - ein zusätzliches Standbein Die bäuerliche Direktvermarktung ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Landwirtschaft. Viele landwirtschaftliche Betriebe können sich dur ...
mehr >>>
Sehr beliebt in der Steiermark – die fettarmen Karpfen Der beliebteste Fisch in der Steiermark ist der Karpfen. Die steirischen Karpfen haben einen Fettgehalt von nur fünf Prozent im Filet und sind s ...
mehr >>>
10 steirische Großküchen für Chinakohl-Aktion Gleich zehn heimische Großküchen und Restaurants (www.steierergemuese.at) haben sich erstmals dieser Aktion der heimischen Chinakohl-Bauern angeschlossen. ...
mehr >>>
Heimischer Fisch boomt „Kärnten ist das Land der Seen mit kristallklaren Quellen und bester Wasserqualität. Diese Rahmenbedingungen sind prädestiniert für die Seenfischerei und die Aquakultur!“, beton ...
mehr >>>
Nach einem Flug in den frühen Morgenstunden ging es für die Vorarlberger vom Flughafen Berlin Tegel zu einer Busrundfahrt vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Checkpoint Charlie, dem R ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Die erste Bauerninsel geht am Großmarkt Wien in Betrieb

01.02.2017

Für Wiener Gewerbetreibende - Gastronomen, Händler oder auch Hoteliers - die ihren Gästen Speisen mit bäuerlichen Produkten anbieten wollen, immer schon einen Draht zur österreichischen Landwirtschaft und Gewissheit über die Herkunft und die Qualität der Produkte haben wollten oder einfach die Wünsche ihrer Kunden nach Regionalität, Herkunft und Nachhaltigkeit erfüllen wollen, ist die Online-B2B-Bestellplattform www.bauerninsel.at genau das Richtige!

Bild Aktuelles

Online-B2B-Bestellplattform www.bauerninsel.at
Denn über diese Plattform können sie die bäuerlichen Produkte einmal in der Woche bestellen. Die bestellten Produkte werden dann von den Produzenten an die Bauerninsel geliefert, wovon sie von den Wiener Gewerbetreibenden eine Woche später abgeholt werden. Dieser virtuellen Bauerninsel ist eine tatsächliche physische Bauerninsel am Großmarkt Wien zur Seite gestellt, die nun am Großmarkt Wien ihre Tätigkeit aufnimmt. Der Großmarkt Wien ist dafür der ideale Ort, da dorthin die Wiener Markthändler, Marktfahrer, Feinkosthändler und Gastronomen für ihren Eigenbedarf Einkaufen fahren.   

Möglich wurde die Entwicklung der Bestellplattform und die Inbetriebnahme der 1. Bauerninsel am Großmarkt Wien durch das Projekt „Wien Regional – Bauerninseln auf Wiener Märkten“, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Bauerninseln auf den Wiener Märkten zu errichten. Diese sollen in Wien an neuralgischen Punkten kleine regionale Logistikzentren sein, von denen aus im 1. Schritt die Wiener Gewerbetreibenden – Business to Business - mit bäuerlichen Produkten versorgt werden.

Derzeit sind von rund 45 Produzentinnen und Produzenten über 550 Produkte gelistet. Um die Produktpalette laufend zu erweitern, werden es ständig mehr.

Bei näherem Interesse bzw. für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per Mail an:

Ingeborg Preininger
Projektmanagement „Wien Regional – Bauerninseln auf Wiener Märkten“
Mail: office@bauerninsel.at
H: www.bauerninsel.at
Fax: 01 253 303 317 61

Fotocredit: Ingeborg Preininger

AutorIn: Ingeborg Preininger, Projektmanagement „Wien Regional – Bauerninseln auf Wiener Märkten“
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?