close
loading
header

Aktuell

Direktvermarktung - ein zusätzliches Standbein Die bäuerliche Direktvermarktung ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Landwirtschaft. Viele landwirtschaftliche Betriebe können sich dur ...
mehr >>>
Sehr beliebt in der Steiermark – die fettarmen Karpfen Der beliebteste Fisch in der Steiermark ist der Karpfen. Die steirischen Karpfen haben einen Fettgehalt von nur fünf Prozent im Filet und sind s ...
mehr >>>
10 steirische Großküchen für Chinakohl-Aktion Gleich zehn heimische Großküchen und Restaurants (www.steierergemuese.at) haben sich erstmals dieser Aktion der heimischen Chinakohl-Bauern angeschlossen. ...
mehr >>>
Heimischer Fisch boomt „Kärnten ist das Land der Seen mit kristallklaren Quellen und bester Wasserqualität. Diese Rahmenbedingungen sind prädestiniert für die Seenfischerei und die Aquakultur!“, beton ...
mehr >>>
Nach einem Flug in den frühen Morgenstunden ging es für die Vorarlberger vom Flughafen Berlin Tegel zu einer Busrundfahrt vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Checkpoint Charlie, dem R ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Präsentation der bauerninsel-B2B-Bestellplattform für Gastronomen

09.03.2017

In Kooperation mit der Gastronomie und der Gastgewerbefachschule lädt Sie die ARGE Wien & Kulinarik herzlich zur Veranstaltung „Die Bauerninsel für Wien – Österreich meets Wien“ ein.

Bild Aktuelles

Am Dienstag, den 4. April 2017 findet von 15 bis 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Themen

1. Präsentation der neuen Online-B2B-Bestellplattform www.bauerninsel.at
2. Verwendungsmöglichkeiten der präsentierten regionalen Produkte in der Wiener Küche statt.

An Verkostungsständen, der an der Bestellplattform teilnehmenden Produzentinnen, können die eingeladenen Wiener GastronomInnen Produkte verkosten, die sie dann über die www.bauerninsel.at bestellen können.

Die SchülerInnen bereiten mit Fachlehrern Gerichte vor, in denen die mitgebrachten Produkte seitens ProduzentInnen verarbeitet und verkocht wurden. Diese werden als kleine Häppchen während der Veranstaltung gereicht. Sowohl SchülerInnen, die Küche als auch das Service betreffend, kommen hierbei zum Einsatz. Die an der Bestellplattform teilnehmenden ProduzentInnen geben den anwesenden GastronomInnen an ihren Verkostungsständen Auskunft über die Verwendungsmöglichkeiten ihrer mitgebrachten Produkte in der regionalen Wiener Küche.

Ort: Gastgewerbefachschule Wien, Judenplatz 3-4, 1010 Wien

Um Anmeldung unter office@wienregional.at bis 27. März wird gebeten!

AutorIn: Ingeborg Preininger, Projektmanagement
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?