close
loading
header

Aktuell

Das „Kasermandl“ ist österreichweit die einzige Prämierung für Milchprodukte und Käse in dieser Art. 2018 gab es einen erneuten Probenrekord. So wurden exakt 441 Käsesorten und Milchprodukte aus acht ...
mehr >>>
„Die GenussKrone Österreich-Bundessieger sind Vorreiter bei Innovationsgeist, Produktqualität und Geschmack. Sie sind Vorbilder des gesamten Direktvermarktungssektor und bei Konsumenten Imageträger fü ...
mehr >>>
Folgende sechs oberösterreichischen Betriebe dürfen nun zwei Jahre lang die GenussKrone für ihr prämiertes Produkt tragen und sich als Bundessieger bezeichnen:    Franz und Clemens Aichber ...
mehr >>>
Den Marillenfreunden stehen heuer sehr gute Qualitäten zur Verfügung. Die Erträge sind durchschnittlich; allerdings haben auch einige Betriebe größere Ertragseinbußen durch Frostschäden. Die Früchte k ...
mehr >>>
Die Ziegenhaltung in Oberösterreich zeigt in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung. In unserem Bundesland werden derzeit rund 29.000 Ziegen gehalten. Dies sind 30 Prozent des gesamten Ziegenbesta ...
mehr >>>
Die GenussKrone wird alle zwei Jahre vergeben. Ziel ist es, die besten bäuerlichen Produkte zu finden und auszuzeichnen. In Niederösterreich konnten heuer ganze 51 bäuerliche Betriebe mit 68 Produkte ...
mehr >>>
Die 18 bäuerlichen Landessieger konnten sich auch als Finalisten für die GenussKrone Österreich qualifizieren. Aus ganz Österreich haben sich 340 Betriebe mit 403 Produkten für die GenussKrone Österre ...
mehr >>>
10. Juni, von 10 bis 17 Uhr im Steiermarkhof in Graz. Wer kennt sie nicht, die Bauernkrapfen, Apfelkrapfen, Stanglkrapfen, Tauchmodelkrapfen, Schneeballen, Weinstrauben, Heiligengeistkrapfen oder geb ...
mehr >>>
Die GenussKrone Österreich ist die höchste Auszeichnung, die ein heimischer Direktvermarktungsbetrieb für seine bäuerlichen Produkte erhalten kann. Sie wird alle zwei Jahre an die besten Direktvermark ...
mehr >>>
„Prämierungen sind eine wichtige Maßnahme zur Qualitätssicherung und Produktentwicklung. Qualität und Innovation stehen für die unabhängige Fachjury im Vordergrund. Alle nominierten Produkte werden be ...
mehr >>>
Vielfalt an preisgekrönten, veredelten Produkten. 16 Vorarlberger Betriebe hatten sich im Vorfeld durch sehr gute Platzierungen bei Prämierungen in Vorarlberg oder österreichweiten Prämierungen für di ...
mehr >>>
Volles Aroma dank Sonnenschein. Die trockene, warme Witterung des heurigen Frühjahrs hat dazu geführt, dass die Erdbeerpflanzen besonders gesund und die Früchte besonders aromatisch sind. Somit steht ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Kulinarische Entdeckungsreise bei der GenussKrone Roadshow

12.06.2017

Anlässlich des 10- jährigen Jubiläums der GenussKrone findet heuer erstmals eine GenussKrone Roadshow statt. Dabei werden die Siegerinnen und Sieger der letzten Jahre sowie ihre Schmankerl und kulinarischen Spezialitäten vor den Vorhang geholt.

Bild Aktuelles

Im Rahmen der „GenussKrone Roadshow“ Bundesländertour werden heuer erstmals „Best of GenussKrone“- Betriebe der letzten 10 Jahre sowie ihre Köstlichkeiten vorgestellt. Besucherinnen und Besucher haben die Chance landesweit bei verschiedenen Stationen diese gekrönten Produkte zu verkosten und zu genießen. Außerdem können sie für ihren Publikumsliebling voten, der im Anschluss ausgezeichnet wird. Selbstverständlich bietet sich die Möglichkeit die Produzentinnen und Produzenten kennenzulernen und sich von der Besonderheit und der Qualität der Spezialitäten selbst zu überzeugen. Das Genießen und bewusste Erleben der regionalen Köstlichkeiten steht im Vordergrund der Veranstaltung.

„Unsere Bäuerinnen und Bauern produzieren tagtäglich regionale, frische und gesunde Lebensmittel. Innovation, Qualitätsbewusstsein und Kreativität spielen dabei eine immer wichtigere Rolle. Die GenussKrone hat dieses Potential erkannt, stärkt es und bietet heimischen Erzeugnissen eine Bühne. Zum 10- jährigen Bestehen möchte ich herzlich gratulieren und hoffe, dass die GenussKrone ihren Weg fortsetzt“, freut sich Bundesminister Andrä Rupprechter.

Die nächsten Stationen der „GenussKrone-Roadshow“ in den Bundesländern sind:

  • 10. Juni: Kirschenfest, Martinsschlössl (BURGENLAND)
  • 25. Juni: Kärntnerisch genießen, Villach (KÄRNTEN)
  • 29. Juni - 2. Juli: Interagrar Wieselburg (NIEDERÖSTERREICH)
  • 15. - 16. September: Genuss-Landstraße Linz (OBERÖSTERREICH)
  • 29. Oktober: Zillertaler Heubauernfest, Mayrhofen (TIROL)
  • 8. - 10. Dezember: Adventgenuss, Graz (STEIERMARK)

GenussKrone – die 10- jährige Erfolgsgeschichte
Im Laufe der Jahre hat sich die GenussKrone zu einer der hochwertigsten landesweiten Produktprämierungen für Lebensmittel etabliert. In einem zweistufigen System werden die Produkte von einer unabhängigen Fachjury in den Kategorien Brot, Fisch, Käse, Rohpökelwaren und Obstprodukte ausgezeichnet. Durch die klar definierten und strengen Kriterien der Bewertung werden die Transparenz und vor allem das Vertrauen in die Erzeugnisse der Landwirtinnen und Landwirte sichergestellt und bestärkt.

„Die Siegerinnen und Sieger der letzten 10 Jahre präsentieren bei der „GenussKrone Roadshow“ die reiche kulinarische Landkarte Österreichs. Damit sich diese weiterhin so vielfältig und qualitativ hochwertig zeigen kann, müssen Produktion, Verarbeitung und Vermarktung der landwirtschaftlichen Qualitätserzeugnisse enger zusammenrücken. Wir müssen Hand in Hand arbeiten“, so der Obmann des Vereins regionale Kulinarik, DI August Astl.

Weitere Informationen unter www.genusskrone.at.

Verein regionale Kulinarik
Der „Verein regionale Kulinarik“ – kurz VrK – hat es sich zum Ziel gesetzt das kulinarische Profil regional, nachhaltig und zukunftsfähig zu platzieren. Er setzt das Projekt „Cluster Produktentwicklung, -präsentation und -vermarktung für landwirtschaftliche Qualitätserzeugnisse“ mit seinen Partnern in den Regionen gemeinsam um. Insbesondere die Zusammenarbeit der Akteure in den Regionen wird gestärkt und mehr Wertschöpfung in den Regionen generiert.

Mehr Informationen unter www.vrk.at

Fotocredits: APV/Gerald Lechner, APV/Ferdinand Neumüller, APV/Cityfoto und APV/Fotoatelier Robert Frankl

AutorIn: DI Caroline Stiglbauer, Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit, VrK
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?