close
loading
header

Aktuell

Direktvermarktung - ein zusätzliches Standbein Die bäuerliche Direktvermarktung ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Landwirtschaft. Viele landwirtschaftliche Betriebe können sich dur ...
mehr >>>
Sehr beliebt in der Steiermark – die fettarmen Karpfen Der beliebteste Fisch in der Steiermark ist der Karpfen. Die steirischen Karpfen haben einen Fettgehalt von nur fünf Prozent im Filet und sind s ...
mehr >>>
10 steirische Großküchen für Chinakohl-Aktion Gleich zehn heimische Großküchen und Restaurants (www.steierergemuese.at) haben sich erstmals dieser Aktion der heimischen Chinakohl-Bauern angeschlossen. ...
mehr >>>
Heimischer Fisch boomt „Kärnten ist das Land der Seen mit kristallklaren Quellen und bester Wasserqualität. Diese Rahmenbedingungen sind prädestiniert für die Seenfischerei und die Aquakultur!“, beton ...
mehr >>>
Nach einem Flug in den frühen Morgenstunden ging es für die Vorarlberger vom Flughafen Berlin Tegel zu einer Busrundfahrt vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Checkpoint Charlie, dem R ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Kulinarische Entdeckungsreise bei der GenussKrone Roadshow

12.06.2017

Anlässlich des 10- jährigen Jubiläums der GenussKrone findet heuer erstmals eine GenussKrone Roadshow statt. Dabei werden die Siegerinnen und Sieger der letzten Jahre sowie ihre Schmankerl und kulinarischen Spezialitäten vor den Vorhang geholt.

Bild Aktuelles

Im Rahmen der „GenussKrone Roadshow“ Bundesländertour werden heuer erstmals „Best of GenussKrone“- Betriebe der letzten 10 Jahre sowie ihre Köstlichkeiten vorgestellt. Besucherinnen und Besucher haben die Chance landesweit bei verschiedenen Stationen diese gekrönten Produkte zu verkosten und zu genießen. Außerdem können sie für ihren Publikumsliebling voten, der im Anschluss ausgezeichnet wird. Selbstverständlich bietet sich die Möglichkeit die Produzentinnen und Produzenten kennenzulernen und sich von der Besonderheit und der Qualität der Spezialitäten selbst zu überzeugen. Das Genießen und bewusste Erleben der regionalen Köstlichkeiten steht im Vordergrund der Veranstaltung.

„Unsere Bäuerinnen und Bauern produzieren tagtäglich regionale, frische und gesunde Lebensmittel. Innovation, Qualitätsbewusstsein und Kreativität spielen dabei eine immer wichtigere Rolle. Die GenussKrone hat dieses Potential erkannt, stärkt es und bietet heimischen Erzeugnissen eine Bühne. Zum 10- jährigen Bestehen möchte ich herzlich gratulieren und hoffe, dass die GenussKrone ihren Weg fortsetzt“, freut sich Bundesminister Andrä Rupprechter.

Die nächsten Stationen der „GenussKrone-Roadshow“ in den Bundesländern sind:

  • 10. Juni: Kirschenfest, Martinsschlössl (BURGENLAND)
  • 25. Juni: Kärntnerisch genießen, Villach (KÄRNTEN)
  • 29. Juni - 2. Juli: Interagrar Wieselburg (NIEDERÖSTERREICH)
  • 15. - 16. September: Genuss-Landstraße Linz (OBERÖSTERREICH)
  • 29. Oktober: Zillertaler Heubauernfest, Mayrhofen (TIROL)
  • 8. - 10. Dezember: Adventgenuss, Graz (STEIERMARK)

GenussKrone – die 10- jährige Erfolgsgeschichte
Im Laufe der Jahre hat sich die GenussKrone zu einer der hochwertigsten landesweiten Produktprämierungen für Lebensmittel etabliert. In einem zweistufigen System werden die Produkte von einer unabhängigen Fachjury in den Kategorien Brot, Fisch, Käse, Rohpökelwaren und Obstprodukte ausgezeichnet. Durch die klar definierten und strengen Kriterien der Bewertung werden die Transparenz und vor allem das Vertrauen in die Erzeugnisse der Landwirtinnen und Landwirte sichergestellt und bestärkt.

„Die Siegerinnen und Sieger der letzten 10 Jahre präsentieren bei der „GenussKrone Roadshow“ die reiche kulinarische Landkarte Österreichs. Damit sich diese weiterhin so vielfältig und qualitativ hochwertig zeigen kann, müssen Produktion, Verarbeitung und Vermarktung der landwirtschaftlichen Qualitätserzeugnisse enger zusammenrücken. Wir müssen Hand in Hand arbeiten“, so der Obmann des Vereins regionale Kulinarik, DI August Astl.

Weitere Informationen unter www.genusskrone.at.

Verein regionale Kulinarik
Der „Verein regionale Kulinarik“ – kurz VrK – hat es sich zum Ziel gesetzt das kulinarische Profil regional, nachhaltig und zukunftsfähig zu platzieren. Er setzt das Projekt „Cluster Produktentwicklung, -präsentation und -vermarktung für landwirtschaftliche Qualitätserzeugnisse“ mit seinen Partnern in den Regionen gemeinsam um. Insbesondere die Zusammenarbeit der Akteure in den Regionen wird gestärkt und mehr Wertschöpfung in den Regionen generiert.

Mehr Informationen unter www.vrk.at

Fotocredits: APV/Gerald Lechner, APV/Ferdinand Neumüller, APV/Cityfoto und APV/Fotoatelier Robert Frankl

AutorIn: DI Caroline Stiglbauer, Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit, VrK
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?