close
loading
header

Aktuell

Das „Kasermandl“ ist österreichweit die einzige Prämierung für Milchprodukte und Käse in dieser Art. 2018 gab es einen erneuten Probenrekord. So wurden exakt 441 Käsesorten und Milchprodukte aus acht ...
mehr >>>
„Die GenussKrone Österreich-Bundessieger sind Vorreiter bei Innovationsgeist, Produktqualität und Geschmack. Sie sind Vorbilder des gesamten Direktvermarktungssektor und bei Konsumenten Imageträger fü ...
mehr >>>
Folgende sechs oberösterreichischen Betriebe dürfen nun zwei Jahre lang die GenussKrone für ihr prämiertes Produkt tragen und sich als Bundessieger bezeichnen:    Franz und Clemens Aichber ...
mehr >>>
Den Marillenfreunden stehen heuer sehr gute Qualitäten zur Verfügung. Die Erträge sind durchschnittlich; allerdings haben auch einige Betriebe größere Ertragseinbußen durch Frostschäden. Die Früchte k ...
mehr >>>
Die Ziegenhaltung in Oberösterreich zeigt in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung. In unserem Bundesland werden derzeit rund 29.000 Ziegen gehalten. Dies sind 30 Prozent des gesamten Ziegenbesta ...
mehr >>>
Die GenussKrone wird alle zwei Jahre vergeben. Ziel ist es, die besten bäuerlichen Produkte zu finden und auszuzeichnen. In Niederösterreich konnten heuer ganze 51 bäuerliche Betriebe mit 68 Produkte ...
mehr >>>
Die 18 bäuerlichen Landessieger konnten sich auch als Finalisten für die GenussKrone Österreich qualifizieren. Aus ganz Österreich haben sich 340 Betriebe mit 403 Produkten für die GenussKrone Österre ...
mehr >>>
10. Juni, von 10 bis 17 Uhr im Steiermarkhof in Graz. Wer kennt sie nicht, die Bauernkrapfen, Apfelkrapfen, Stanglkrapfen, Tauchmodelkrapfen, Schneeballen, Weinstrauben, Heiligengeistkrapfen oder geb ...
mehr >>>
Die GenussKrone Österreich ist die höchste Auszeichnung, die ein heimischer Direktvermarktungsbetrieb für seine bäuerlichen Produkte erhalten kann. Sie wird alle zwei Jahre an die besten Direktvermark ...
mehr >>>
„Prämierungen sind eine wichtige Maßnahme zur Qualitätssicherung und Produktentwicklung. Qualität und Innovation stehen für die unabhängige Fachjury im Vordergrund. Alle nominierten Produkte werden be ...
mehr >>>
Vielfalt an preisgekrönten, veredelten Produkten. 16 Vorarlberger Betriebe hatten sich im Vorfeld durch sehr gute Platzierungen bei Prämierungen in Vorarlberg oder österreichweiten Prämierungen für di ...
mehr >>>
Volles Aroma dank Sonnenschein. Die trockene, warme Witterung des heurigen Frühjahrs hat dazu geführt, dass die Erdbeerpflanzen besonders gesund und die Früchte besonders aromatisch sind. Somit steht ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Edle Kräutersirupe, Käferbohnen & essbare Blüten: Genuss pur vom Bauernhof am Weihnachtsmarkt im Theatermuseum

21.11.2017

Genusserlebnisse von heimischen Bauernhöfen am Weihnachtsmarkt im Theatermuseum: Mit edlen Kräutersirupen, essbaren Blüten, Fischaufstrichen, Kürbiskernlikör-Pralinen und dem Waldviertler Mohnschnaps. Rund zwanzig Betriebe präsentieren wieder ihre besten Gustostückerln aus eigenem Anbau und eigener Erzeugung. Da gibt´s nicht nur Marillenchutneys, Mohnzelten und Mohnöle aus dem Waldviertel, sondern auch Sirupe, Kräuterprodukte, wie würziges Kräutersalz, milden Kräuteressig, duftende Kräutertees und Gewürze; das alles macht neben knusprigem Bauernbrot, Speck, geräuchertem Fisch und Käse über Kekse, Honig, Marmeladen, Weine, Edelbrände, Pestos & Chutneys, Lavendel-, Kräuter- und Mohnspezialtäten bis hin zu Glühwein und Glühmost den Flair des 6. Weihnachtsmarktes im Theatermuseum aus, in welchem die Gemäldegalerie der Akademie zu Gast ist und Meisterwerke von Bosch präsentiert.

Bild Aktuelles

Direkter Kontakt mit den ProduzentInnen
Nutzen Sie die Möglichkeit die 18 „Gutes vom Bauernhof“- Betriebe samt Ihren bäuerlichen Köstlichkeiten im barocken Palais Lobkowitz von Donnerstag, dem 7. bis Sonntag, dem 10. Dezember 2017 kulinarisch kennen zu lernen, erlesene Geschenke einzukaufen und das Museum mit allen Ausstellungsräumlichkeiten von Donnerstag bis Sonntag kostenlos bei freiem Eintritt zu besichtigen. Das bietet die einmalige Möglichkeit, Kunst, Kultur und Kulinarik zu verbinden. Besinnliche Adventmusik begleitet diese Stunden des Genusses.

Bosch tritt auf - Gemäldegalerie der Akademie zu Gast im Theatermuseum
Während der Generalsanierung der Akademie der bildenden Künste Wien sind die Meisterwerke der Gemäldegalerie, die mit ihren etwa 1200 Meisterwerken zu den international bedeutenden Kunstsammlungen Österreichs gehört, im Theatermuseum zu Gast: Herzstück der Sammlung ist das um 1500 entstandene Weltgerichts-Triptychon von Hieronymus Bosch, das bis heute Rätsel aufgibt. Darüber hinaus wird hervorragende holländische und flämische Malerei, darunter Gemälde von Rubens, Rembrandt oder van Dyck und sowie bedeutende Werke von Cranach d. Ä., Tizian, Guardi, Füger und vielen anderen gezeigt.

Öffnungszeiten & Freier Eintritt:
Donnerstag, 7.Dezember,  10.00 – 18.00
Freitag, 8. Dezember,  10.00 – 18.00
Samstag, 9. Dezember,  10.00 – 18.00
Sonntag, 10. Dezember,  10.00 – 18.00

Ort: Theatermuseum, Palais Lobkowitz, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien
Freier Eintritt!

Fotocredits: LKÖ/Schreiner; APV/Bruhin & Stinglmayr

AutorIn: DI Desirée Bruhin, Agrar.Projekt.Verein
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?