close
loading
header

Aktuell

Die Aussteller spiegeln die Vielfalt der bäuerlichen Produkte in Kärnten wider. Neben Traditionellem wie Speck, Käse, Brot, Salami und Säften werden auch zahlreiche innovative Produkte wie Fische in v ...
mehr >>>
Volles Aroma dank Sonnenschein. Die trockene, warme Witterung des heurigen Frühjahrs hat dazu geführt, dass die Erdbeerpflanzen besonders gesund und die Früchte besonders aromatisch sind. Somit steht ...
mehr >>>
Erdbeeren zählen in Österreich zu den beliebtesten Früchten. Statistisch gesehen werden jährlich rund 3 kg pro Kopf von den Österreichern verzehrt. Die Erdbeere gehört zu den kalorienärmsten Obstarten ...
mehr >>>
Mit 3. April änderte sich die Witterung allerdings schlagartig und wir erlebten in Folge den wärmsten April seit dem Jahr 1800. Mit Hilfe von Folien, Vliesen und der extrem wichtigen Beregnung wuchs d ...
mehr >>>
Im März 2018 wurden die Proben von einer fachkundigen, unabhängigen Fachjury – bestehend aus einer Gruppe von ausgebildeten Sensorikern, Fleischtechnologen, Beratern und Praktikern unter der Leitung v ...
mehr >>>
Beim Erdbeer-Kauf auf Herkunft achten. Vielfach werden bereits jetzt entlang der Durchzugsstraßen von Händlern auf Ständen Ananas-Erdbeeren zum Kauf angeboten, die teilweise durch irreführende Angaben ...
mehr >>>
Genusskrone für Direktvermarkter 600 Bauern in Salzburg produzieren Lebensmittel und verkaufen sie ab Hof oder auf verschiedenen Märkten. Hohe Produktionsstandards, Tierwohl und absolute Hygiene sind ...
mehr >>>
Knackig frisch mit dem roten Randerl. "Der Grazer Krauthäuptel ist in knackiger Frische wieder da", freut sich Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein. Zum heurigen Saisonstart feie ...
mehr >>>
„Die Witterung der letzten drei Wochen mit viel Wärme und ausreichender Bodenfeuchtigkeit bewirkt 2018 einen leicht verzögerten, aber raschen Erntestart der beliebten Spargelstangen“, erläutert Karl G ...
mehr >>>
Am 21. März hielt der Verein vom Ländle Bur seine Jahreshauptversammlung im Café „luag ahe“ in Dünserberg ab. Obmann Martin Winder konnte rund 30 Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen, darunter B ...
mehr >>>
Krönung: Landessieger 2018 und zwei Superstars „Ein Landessieg sowie der Titel ´Saftproduzent des Jahres´ beziehungsweise ´Mostproduzent des Jahres´ krönt die Top-Produkte der steirischen Obstveredler ...
mehr >>>
100-köpfige Fachjury testete auf Herz und Nieren Drei Tage lang hat die 100-köpfige Fachjury die 514 eingereichten Kürbiskernöl sensorisch auf Farbe, Geschmack, Reintönigkeit und Konsistenz getestet. ...
mehr >>>
Rekordbeteiligung und Trend zur Obstveredelung „Die Landesprämierung Edelbrände ist ein besonderer Höhepunkt für die steirischen Obstveredler und sprengt mit einer neuen Rekordbeteiligung alle bisher ...
mehr >>>
Regionalität, beste Qualität und eine einzigartige Atmosphäre: Das alles und noch vieles mehr wird Heurigenliebhabern bei den Top-Heurigen in Niederösterreich serviert. 127 Betriebe sind momentan als ...
mehr >>>
Zwei Ölkaiserinnen. Bei der Prämierung zum Ölkaiser wurden insgesamt acht Bundessiege in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die „Ölkaiserin“ Elisabeth Gneissl, Bäuerin in Frankenburg, hat mit ihre ...
mehr >>>
„Die Qualität der eingereichten Edelbrände liegt heuer mit 24 % der zuerkannten Goldmedaillen wieder auf einem hohen Niveau“, zeigten sich Landesrätin Verena Dunst und Präsident Franz Stefan Hautzinge ...
mehr >>>
Stephan Peterseil ("Gutes vom Bauernhof-Betrieb") - erfolgreichster Produzent aus Oberösterreich Gleich drei der begehrten Bundessiege konnte der Bioobstbau-Hof Peterseil aus Luftenberg für ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Heimischer Fisch und hochwertiges Öl- eine Komposition der Extraklasse

01.02.2018

Im Rahmen der Agrar-Messe Alpe Adria in Klagenfurt wurden die besten Fisch und Ölproduzenten aus dem Alpe Adria Raum von der Landwirtschaftskammer Kärnten und dem Landesverband der bäuerlichen Direktvermarkter feierlich ausgezeichnet. Rund 70 bäuerliche Betriebe mit mehr als 200 Produkten aus dem benachbarten Slowenien und aus ganz Österreich haben die Chance genutzt beim einzigen internationalen Produktwettbewerb ihre Qualitätserzeugnisse von einer Fachjury bewerten zu lassen.

Bild Aktuelles

Heimischer Fisch boomt
„Kärnten ist das Land der Seen mit kristallklaren Quellen und bester Wasserqualität. Diese Rahmenbedingungen sind prädestiniert für die Seenfischerei und die Aquakultur!“, betont DI Markus Payr, Obmann des Vereins Kärntner Fischzüchter. Die Alpe-Adria Fischprämierung hat sich zu einem Qualitätsindikator für die hochwertigsten Fischprodukte aus dem Alpe- Adria Raum entwickelt. „Das Marktpotential vom Fisch im Alpe-Adria Raum ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft, es besteht eine große Nachfrage nach heimischen Fisch bei den KonsumentInnen und insbesondere auch in der Gastronomie.“, sieht Payr die Zukunft der Fischzucht noch ausbaufähig. Bei der 6. Alpe-Adria Fischprämierung konnten 91Fischspezialitäten ausgezeichnet werden und verdienten sich Gold, Silber und Bronze. Die Betriebe aus Slowenien und aus den Bundesländern Kärnten, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg, Niederösterreich, Salzburg haben Spezialitäten in den Kategorien geräucherten bzw. gebeizten Fisch sowie diverse Fischzubereitungen eingereicht.

„Das Parfum der Küche“ – Speiseöle das trendige Superfood
Eine breite Palette an Proben aus ganz Österreich und Slowenien hatte die unabhängige Fachjury zu verkosten. Neben traditionellen Ölen wie Sonnenblumenöl und Kürbiskernöl waren auch erlesene Produkte wie Hanf-, Soja-, Lein- und Leindotteröl, sowie ausgefallene Öle wie Traubenkern, Haselnuss oder Mohn mit dabei. Öle sind aus Sicht der Ernährung sehr hochwertig, da sie wertvolle Fette besitzen, welche sich positiv auf die Vitalität des Körpers auswirken. „Das heimische Öl ist nicht nur für den Salat bestens geeignet, sondern aus auch als wertvolle Verfeinerung von heimischen Gemüse, Fisch oder Nudeln“ , erklärt Direktvermarkter Obmann Heritzer. Bei der 2. Alpe-Adria Ölprämierung konnten mehr als 100 Speiseöle ausgezeichnet. Auch hier erstreckte sich die Produktpalette über den gesamten Alpe-Adria Raum.

Alpe- Adria Sieger kommen aus dem Bezirk Völkermarkt
Im Zuge der Prämierung wurde unter den besten Produkten, die die Höchstnote errungen, noch einmal eine Bewertung vorgenommen. Zusammen mit einer Bewertung für den Innovationsgrad des Produktes und des Betriebes wurde der Alpe-Adria Sieger ermittelt.

Alpe Adria Sieger Fisch 2018
Grabenquellforellen – Fam. Rogatschnig (Genusskrone Betrieb), St. Kanzian
Produkt: Gebeizte Lachsforelle

... zur Ergebnisliste Alpe Adria Fischpämierung

Alpe-Adria Sieger Öl 2018
Biohof Fam. Trampusch, Bleiburg
Produkt: Bio-Kürbiskernöl

... zur Ergebnisliste Alpe Adria Ölprämierung


Feierlich überreicht wurden die Urkunden von Agrarreferent Landesrat Dipl.-Ing. Christian Benger, LK-Präsident ÖR Ing. Johann Mößler, Kammeramtsdirektor Dipl.-Ing. Hans Mikl, Geschäftsführerin Raiffeisen Marketing Mag. Manuela Glaser, Direktvermarkter-Obmann ÖR Anton Heritzer, Dipl.-Ing. Markus Payr, Sprecher des Vereins Kärntner Fischzüchter, der Obfrau des Vereins Kärntner Agrarmarketing-Genussland Kärnten ÖR Barbara Wakonig und Johann Kreschischnig von Bio Austria Kärnten.

Weitere Fotos der Prämierungen finden Sie auf der LK-Homepage www.lkkaernten.at.

Fotocredits: Landesverband Bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten

AutorIn: Mag. Wilfried Pesentheiner, LK Kärnten
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?