close
loading
header

Aktuell

Österreichweit 86 Gutes vom Bauernhof-Direktvermarkter mit Geflügelfleisch. Unsere Geflügelbauern produzieren und liefern unter Einhaltung strengster Auflagen Spitzenqualitäten für die Konsumentinnen ...
mehr >>>
Am 21. März hielt der Verein vom Ländle Bur seine Jahreshauptversammlung im Café „luag ahe“ in Dünserberg ab. Obmann Martin Winder konnte rund 30 Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen, darunter B ...
mehr >>>
Krönung: Landessieger 2018 und zwei Superstars „Ein Landessieg sowie der Titel ´Saftproduzent des Jahres´ beziehungsweise ´Mostproduzent des Jahres´ krönt die Top-Produkte der steirischen Obstveredler ...
mehr >>>
100-köpfige Fachjury testete auf Herz und Nieren Drei Tage lang hat die 100-köpfige Fachjury die 514 eingereichten Kürbiskernöl sensorisch auf Farbe, Geschmack, Reintönigkeit und Konsistenz getestet. ...
mehr >>>
Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter Niederösterreich wurden die neuen Betriebe ausgezeichnet. Die Urkunden und Hoftafeln wurden von Bundesrat Martin Pr ...
mehr >>>
Rittern um begehrte Landessiege 2018. „Die heimischen Bäuerinnen und Bauern backen die besten Osterbrote, saftigsten Osterpinzen, kreativsten Ostergebäcke sowie erstklassige Buschenschank-Gebäcke“, g ...
mehr >>>
Freundliche Gastgeberfamilien. Hohe Zustimmung erhielt UaB für seine Glaubwürdigkeit (1,45 nach Schulnoten-Skala), aber mit 1,5 auch für sein Preis-/Leistungs-Verhältnis. Am höchsten bewertet wur ...
mehr >>>
Rekordbeteiligung und Trend zur Obstveredelung „Die Landesprämierung Edelbrände ist ein besonderer Höhepunkt für die steirischen Obstveredler und sprengt mit einer neuen Rekordbeteiligung alle bisher ...
mehr >>>
Regionalität, beste Qualität und eine einzigartige Atmosphäre: Das alles und noch vieles mehr wird Heurigenliebhabern bei den Top-Heurigen in Niederösterreich serviert. 127 Betriebe sind momentan als ...
mehr >>>
Zwei Ölkaiserinnen. Bei der Prämierung zum Ölkaiser wurden insgesamt acht Bundessiege in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die „Ölkaiserin“ Elisabeth Gneissl, Bäuerin in Frankenburg, hat mit ihre ...
mehr >>>
Produzent des Jahres mit zahlreichen Auszeichnungen. Der erfolgreiche Direktvermarktungsbetrieb, das Obstkulinarium Wilhelm und Margarethe Pohler, wurde 2018 erneut zum „Produzent des Jahres“ gekürt. ...
mehr >>>
„Die Qualität der eingereichten Edelbrände liegt heuer mit 24 % der zuerkannten Goldmedaillen wieder auf einem hohen Niveau“, zeigten sich Landesrätin Verena Dunst und Präsident Franz Stefan Hautzinge ...
mehr >>>
Stephan Peterseil ("Gutes vom Bauernhof-Betrieb") - erfolgreichster Produzent aus Oberösterreich Gleich drei der begehrten Bundessiege konnte der Bioobstbau-Hof Peterseil aus Luftenberg für ...
mehr >>>
Prämierung innovativer Landwirtschaft in Kärnten. Die Initiatoren des Vifzack, Agrarlandesrat Dipl.-Ing. Christian Benger, Landwirtschaftskammer-Präsident ÖR Ing. Johann Mößler und der Obmann des Masc ...
mehr >>>
10 steirische Großküchen für Chinakohl-Aktion Gleich zehn heimische Großküchen und Restaurants (www.steierergemuese.at) haben sich erstmals dieser Aktion der heimischen Chinakohl-Bauern angeschlossen. ...
mehr >>>
Nach einem Flug in den frühen Morgenstunden ging es für die Vorarlberger vom Flughafen Berlin Tegel zu einer Busrundfahrt vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Checkpoint Charlie, dem R ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Landesprämierung Saft & Most 2018: Die besten steirischen Säfte, Nektare, Moste und Cider sind gekürt

23.03.2018

Acht Landessieger gehen an Durchstarter und etablierte Produzenten. Erstmals erfolgte auch die Kür zweier Superstars – des Saftproduzenten und des Mostproduzenten des Jahres 2018

Bild Aktuelles

Krönung: Landessieger 2018 und zwei Superstars
„Ein Landessieg sowie der Titel ´Saftproduzent des Jahres´ beziehungsweise ´Mostproduzent des Jahres´ krönt die Top-Produkte der steirischen Obstveredler sowie deren Leistungen“, unterstreicht Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein. Erfreulich ist auch die abermalige Rekordbeteiligung, wobei die 20-köpfige Top-Expertenjury (Sommeliers, Spezialisten der TU-Graz, Bundeskellereiinspektor, Experten der Weinbranche) den Obstveredlern das bisher allerbeste Zeugnis ausstellte: 120 Obstbaubetriebe (plus 13 Prozent) reichten 489 Säfte, Nektare, Moste und Innovationen wie Cider oder Schaumweine (plus 18 Prozent) zur Landesprämierung ein. Sogar 92 Prozent (plus 9 Prozent) der 489 Proben erhielten die wertvolle Prämierungsauszeichnung.

"Gutes vom Bauernhof"- Betrieb als Doppellandessieger ausgezeichnet
„Der Weg zum Sieg ist für jeden Obstveredler sehr herausfordernd, zumal nur beste Qualität die begehrten Spitzenplätze gewinnen können“, sagt Verkostungsleiter Georg Thünauer. Die 489 Proben testete die Fachjury nicht nur auf Geruch, Sauberkeit und Geschmack, Frucht und Typizität, sondern auch auf die Harmonie des Produktes. Daraus kürt sie 26 Sortensieger, wovon im Knockout-Verfahren acht Landessieger die Spitze erklimmen.
Martin Mausser ("Gutes vom Bauernhof") aus Hitzendorf erzielte als einziger einen Doppellandessieg: Er reüssierte in der Kategorie „Apfelmost mit Restzucker neue Sorte“ (Steirermost „Lieblich“) als auch in der Kategorie Apfelsaft. Das Weingut Felberjörgl  ebenfalls "Gutes vom Bauernhof" erzielte mit seinem "Apfeljohannisbeersaft" einen Landessieg. Bei Most wurden neben Martin Mausser, der Mostsommelier Manfred Fauster aus Graz und Michael Pöltl aus Petzelsdorf/Fehring (Red Love Cider), ebenfalls "Gutes vom Bauernhof"-Betriebe, als Landessieger ausgezeichnet.

Mostproduzent des Jahres ist "Gutes vom Bauernhof"
Den ersten Titel „Mostproduzent des Jahres 2018“ sicherte sich ein alter Bekannter unter den Landessiegern. Michael Pöltl vom Obsthof Glanz-Pöltl ("Gutes vom Bauernhof") konnte abermals mit seinen Produkten aus der rotfleischigen Apfelsorte Red Love punkten und freut sich neben zwei Sortensiegern (Red Love Frizzante, Champagner Renette) auch über einen Landessieger (Red Love Cider).

Die Liste mit allen Landes- und Sortensiegern 2018 finden Sie HIER.

Im Trend: Cider und schäumende Obstweine – große Qualitäten bei klassischen Säften und Mosten
Die Trends der vergangenen Jahre setzen sich fort, so gab es bei den innovativen Säften und Mosten besonders viele Einreichungen. Stark im Kommen sind auch mit Kohlensäure versetzte Säfte, Obstweine und Cider. Besonders hoch war im heurigen Jahr auch die Produktqualität der klassischen Fruchtsäfte, Nektare und Moste.   

Nur Qualitätsobstwein mit staatlicher Prüfnummer im Finale
Seit nunmehr drei Jahren können nur noch Qualitätsobstweine mit staatlicher Prüfnummer ins Sortensiegerfinale kommen. Damit wird ebenfalls die enorme Qualität der steirischen Produkte unterstrichen. Bereits 72 Prozent aller Mostproben wurden bereits bei der Einreichung zur staatlichen Prüfnummer sowohl analytisch als auch sensorisch vom Bundesamt für Obst- und Weinbau überprüft.

Auszeichnungsplakette auf Flaschen und Hoftafeln
Die prämierten Obstveredler dürfen ihre erlesenen Produkte mit der runden Auszeichnungsplakette „Landessieger 2018“, „Sortensieger 2018“, „Gold bei der Landesbewertung 2018“ oder „Ausgezeichnet bei der Landesbewertung 2018“ kennzeichnen. Außerdem erhalten die prämierten Betriebe eine Hof-Tafel, die über ihre erzielten Leistungen informieren.

Fotocredits: LK/Danner

AutorIn: Mag. Rosemarie Wilhelm, LK Stmk
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?