close
loading
header

Aktuell

Das „Kasermandl“ ist österreichweit die einzige Prämierung für Milchprodukte und Käse in dieser Art. 2018 gab es einen erneuten Probenrekord. So wurden exakt 441 Käsesorten und Milchprodukte aus acht ...
mehr >>>
„Die GenussKrone Österreich-Bundessieger sind Vorreiter bei Innovationsgeist, Produktqualität und Geschmack. Sie sind Vorbilder des gesamten Direktvermarktungssektor und bei Konsumenten Imageträger fü ...
mehr >>>
Folgende sechs oberösterreichischen Betriebe dürfen nun zwei Jahre lang die GenussKrone für ihr prämiertes Produkt tragen und sich als Bundessieger bezeichnen:    Franz und Clemens Aichber ...
mehr >>>
Den Marillenfreunden stehen heuer sehr gute Qualitäten zur Verfügung. Die Erträge sind durchschnittlich; allerdings haben auch einige Betriebe größere Ertragseinbußen durch Frostschäden. Die Früchte k ...
mehr >>>
 Die Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer NÖ, LFI NÖ und der landwirtschaftlichen Schulen wurden im vorliegenden Bildungsprogramm speziell für DirektvermarkterInnen, Buschenschänk ...
mehr >>>

Vier Bundessiege für Oberösterreichs Milchdirektvermarkter - Drei Kasermandln in Gold und erstmals ein Goldenes Stanitzel für OÖ bei der Produktprämierung für Milchprodukte & Speiseeis bei der Wieselburger Messe

03.07.2018

Milch, Milchprodukte, Käse und auch Speiseeis direkt von bäuerlichen Betrieben erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Konsumenten. Oberösterreichs Direktvermarkter punkten mit ihren Spitzenprodukten auch heuer wieder und zeigen damit, welche Top-Qualität auf den heimischen Höfen produziert wird. Drei „Kasermandln“ in Gold und erstmals ein „Goldenes Stanitzel“ bei der Speiseeisprämierung gingen bei der Prämierung im Rahmen der Wieselburger Messe nach Oberösterreich.

Bild Aktuelles
Das „Kasermandl“ ist österreichweit die einzige Prämierung für Milchprodukte und Käse in dieser Art. 2018 gab es einen erneuten Probenrekord. So wurden exakt 441 Käsesorten und Milchprodukte aus acht österreichischen Bundesländern verkostet und bewertet, dies sind um acht Proben mehr als im Vorjahr. Die beeindruckende Probenanzahl verdeutlicht die Wichtigkeit, Akzeptanz und steigende Bedeutung dieses Qualitätswettbewerbes, der heuer seine 22. Auflage feiert. „Besonders freut mich natürlich das tolle Abschneiden der oberösterreichischen Produzenten. Aus Oberösterreich kamen 56 Produkte von 28 Betrieben in die Punkteränge und wurden mit drei „Kasermandln in Gold“, 12 Goldmedaillen, 28 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen ausgezeichnet. Insgesamt wurden österreichweit 16 Kasermandln in Gold als Bundessiege verliehen“, erläutert Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ.
 
Die Kasermandl-Preisträger aus Oberösterreich:  
  • Christian Somann, Esternberg, Winterhof 3, Bezirk Schärding, für seinen Bio-Ziegenblauschimmelkäse in der Kategorie Weichkäse – Schafmilch/Ziegenmilch/Mischkäse
  • Ingrid und Franz Sonnberger, Reichenthal, Kohlgrub 6, Bezirk Urfahr, für ihre Bio Heumilch Ziegenlaibchen in der Kategorie Frischkäse und ungereifte Weichkäse – Schafmilch/Ziegenmilch/Mischmilch
  • Martin Weinberger, Aschach/St., Haagen 27, Bezirk Steyr, für sein Bio-Joghurt natur in der Kategorie Sauermilchprodukte

 
Mit dem Wettbewerb wird auch den Erzeugern kleinerer Mengen eine objektive Möglichkeit für einen Produktvergleich geboten. „Das Kasermandl in Gold“ ist eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe und stellt einen Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung dar. Neben der Prämierung in den Kategorien Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Hartkäse, Sonstige (z. B. Frischkäsezubereitungen), Sauermilchprodukte (Joghurt, Fruchtjoghurt, Sauermilch, Sauerrahm, Joghurtdrinks, Molkegetränke, Desserts...) und Butter, wurden auch Milch/Milchmischerzeugnisse verkostet und bewertet. In den meisten Kategorien erfolgt noch zusätzlich eine Unterteilung in Produkte aus „Kuhmilch“ und Produkte aus „Schaf-/Ziegen- bzw. Mischmilch“.
 
Erstmals „Goldenes Stanitzel“ für Oberösterreich.
Zum zweiten Mal wurde heuer im Vorfeld der Wieselburger Messe die Prämierung „Das goldene Stanitzel“ durchgeführt. Dabei wird Speiseeis aus bäuerlicher und gewerblicher Produktion verkostet und bewertet. 25 Proben aus vier Bundesländern (NÖ, OÖ, Salzburg und Steiermark) wurden eingesendet. Zwei „Goldene Stanitzel“ wurden im Endeffekt nach Oberösterreich und Niederösterreich vergeben. In Oberösterreich gab es mit dem Betrieb Peter Kern, Mettmach in Kriegledt 4, Bezirk Ried, nur einen Einreicher, der jedoch mit dem „Goldenen Stanitzel“ für sein Rhabarber-Erdbeer-Eis, zwei Goldmedaillen und einer Silbermedaille zu den erfolgreichsten Teilnehmern zählt. Ziel dieses einzigen, österreichweiten Wettbewerbes ist es, eine objektive Gelegenheit für einen Produktvergleich zu bieten. „Das goldene Stanitzel“ soll eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Betriebe und einen Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung darstellen und eine weitere Genussmöglichkeit heimischer Produkte aufzeigen. Die Verkostung und Bewertung der eingesendeten Proben erfolgte in den Kategorien Milchspeiseeis, Milch/Obers-Eiscreme, Speiseeis auf Basis fermentierter Milcherzeugnisse (Joghurteis, Topfeneis, Kefireis, Frozen-Joghurt, …) und Eisspezialitäten (Sorbet, Eisknödel, Rouladen, Eis am Stiel, …). In der sensorischen Beurteilung wurden Aussehen, Gefüge (Konsistenz, Schmelzverhalten) und vor allem Geschmack untersucht und bewertet.
 
Bilder von der Prämierungsfeier am 28.6.2018 im Rahmen der Erföffnungsfeier der Wieselburger Messe gibt es ab heute unter www.messewieselburg.at
 
Eine Liste mit den Kasermandel-Preisträgern und dem Goldenen Stanitzel Preisträger finden Sie hier: Prämierungsergebnisse "Das Kasermandl 2018" und Prämierungsergebnisse "Das Goldene Stanitzl 2018".

Fotocredits: Messe Wieselburg

AutorIn: Mag. Elisabeth Frei-Ollmann, LK Oberösterreich
Newsbilder
Newsbilder
Passwort vergessen?