close
loading
header

Aktuell

"Gutes vom Bauernhof" - Qualität - Vertrauen - Professionalität "Die Marke steht für bäuerliche Produkte und Lebensmittelhandwerk in bester Qualität, Frische sowie Sicherheit", erk ...
mehr >>>
Experten Jury prämierte Brote von 80 Bäuerinnen aus dem Burgenland 80 Brotbäuerinnen aus dem Burgenland und der Steiermark stellten sich diesem Wettbewerb in Graz mit insgesamt 225 Proben. Die Kunst d ...
mehr >>>
Das Netzwerk Kulinarik wurde vom BMLFUW ins Leben gerufen um die regionalen und kulinarischen Initiativen neu zu ordnen und die vorhandenen Fördergelder anhand einer österreichischen kulinarischen Ges ...
mehr >>>
Qualitätsmost – ein Siegeszug hat begonnen Durch die neue Obstweinverordnung 2014 wurde der Startschuss für eine revolutionierende Qualitätsoffensive im Mostbereich gegeben. Qualitätsmost mit staatli ...
mehr >>>
Im Rahmen der „GenussKrone Roadshow“ Bundesländertour werden heuer erstmals „Best of GenussKrone“- Betriebe der letzten 10 Jahre sowie ihre Köstlichkeiten vorgestellt. Besucherinnen und Besucher haben ...
mehr >>>

Hoftafelverleihung in Salzburg: 13 neue “Gutes vom Bauernhof“-Betriebe ausgezeichnet

02.10.2017

Im Rahmen der Kulinarik-Messe im Messezentrum Salzburg stand die gesamte Halle 1 im Zeichen der Salzburger Landwirtschaft und der Direktvermarktung. 13 Salzburger Bauernhöfe erhielten mit der "Gutes vom Bauernhof"-Hoftafel, einem Qualitätsprogramm für Direktvermarktungsbetriebe, diese Auszeichnung für ihren Betrieb. Die Betriebe stellten sich den Kriterien des Qualitätsprogrammes und freuten sich sehr über die Auszeichnung, die durch Agrar-Landesrat Dr. Josef Schwaiger rund den Präsidenten der Salzburger Landwirtschaftskammer Franz Eßl überreicht wurde. Im Rahmen der Kulinarik-Messe konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher durch heimische Schmankerl kosten und ihre bäuerlichen Direktvermarkter persönlich kennenlernen.

Bild Aktuelles

"Gutes vom Bauernhof" - Qualität - Vertrauen - Professionalität
"Die Marke steht für bäuerliche Produkte und Lebensmittelhandwerk in bester Qualität, Frische sowie Sicherheit"
, erklärte Landesrat Josef Schwaiger. "Sie wird nur an gute und streng kontrollierte Betriebe, die Rohstoffe mit größter Sorgfalt herstellen wie auch verarbeiten, vergeben. Wenn das Vertrauen der Konsumenten in den regionalen Direktvermarkter einen Namen hat, dann ist es 'Gutes vom Bauernhof'. Die Zahl der Direktvermarkter im Bundesland mit diesem Gütesiegel steigt ständig. Das zeigt, dass das Angebot an authentischen und hochwertigen regionalen Produkten von landwirtschaftlichen Betrieben immer größer wird." Mit dem Qualitätsprogramm "Gutes vom Bauernhof" (www.gutesvombauernhof.at) der Landwirtschaftskammer Österreich garantieren bundesweit rund 1.600 Direktvermarkter die Herkunft ihrer Produkte von ihrem Bauernhof sowie hohe Qualität, Frische und Sicherheit.

Highlight: „Best of GenussKrone“-Roadshow
Halt auf der diesjährigen Kulinarik-Messe machte auch die GenussKrone-Tour, die heuer ihr 10jähriges Jubiläum feiert. Zur Feier des Tages wurde gleich ein „Best of GenussKrone“ der vergangenen Zehn Jahre samt ihrer Köstlichkeiten vorgestellt.

Salzburg schmeckt in ganzer Vielfalt auf der Kulinarik-Messe
„Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir es geschafft haben, die Salzburger Landwirtschaft als Ganzes auf der diesjährigen Kulinarik-Messe zu präsentieren und sind sehr zufrieden. Die Messe war ein voller Erfolg“, freut sich Salzburger Agrar Marketing-Geschäftsführer Gerald Reisecker, der über 30 Direktvermarkter und Verbände wie den Imkerverband, die Bio Austria, die Genuss Regionen, die Landjugend, die Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) sowie Salzburger Lebensmittelproduzenten für diese Messe unter „einen Hut“ brachte. Die Seminarbäuerinnen bekamen auf der Salzburger Landwirtschaft-Bühne eine „echte Bühne“. „Unser Land halt kulinarisch einfach unglaublich viel zu bieten. Einer der Eckpfeiler dieser typischen Salzburger Essenskultur sind mit Sicherheit die Bäuerinnen unseres Bundeslandes“, ergänzt Reisecker. Außerdem konnte man den Bäuerinnen und Bauern bei zahlreichen Workshops über die Schulter schauen.

Rezeptkarten für tolle Köstlichkeiten
Und wer auf der Kulinarik-Messe nicht genug bekommen konnte, für den gab es kostenlose Rezeptkarten mit herrlichen, zum Teil in Vergessenheit geratenen Köstlichkeiten aber auch mit so manch‘ kreativer Neuinterpretation der „guten alten Küche“. Weitere Rezepte sind unter www.regionale-rezepte.at zu finden.

Die 13 neuen "Gutes vom Bauernhof"-Betriebe in Salzburg:

Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg,
Standlhof
Wölting 58
5580 Tamsweg

Kocher Romana und Lorenz,
Vögei
Wölting 2
5580 Tamsweg

Georg und Eva Wörndl,
Hölzlbauer
Hof 25
5302 Henndorf

Gerl Agnes und Kaspar,
Dödererbauer
Grünauerstrasse 3
5071 Wals-Siezenheim

Georg & Maria Huber,
Mesnerbauer
Oberfeldstraße 21
5071 Wals

Franziska und Eduard Aigner,
Buchbergbauer
Buchberg 1
5163 Mattsee

Landwirtschaftliche Fachschule Bruck,
Piffgut
Bahnhofstraße 5
5671 Bruck an der Glocknerstraße

Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof
Winklhof
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm

Löcker Elisabeth und Peter, Sauschneider
Oberbayrdorf 21
5581 St. Margarethen im Lungau

Aigner Thomas, Aignergut
Hemerach 15
5583 Muhr

Kocher Wolfgang, Rigele
Tauernstrasse 5
5563 Tweng

König Manfred, Gratz
Haiden 18
5580 Tamsweg

Landwirtschaftliche Fachschule Kleßheim
Landesgut Kleßheim
Kleßheimerstraße 5
5071 Wals-Siezenheim

Fotocredits (Hauptbild): "Gutes vom Bauernhof"-Hoftafel-Verleihung: (v.l.n.r):  Franz Eßl (Präsident der Salzburger Landwirtschaftskammer),  die  Familie Agnes und Kaspar Gerl vom neuen Hoftafel-Betrieb aus Wals und Agrar-Landesrat Dr. Josef Schwaiger .
Bildnachweis: wildbild

AutorIn: Mag. Gerald Reisecker, Salzburger Agrar Marketing
Newsbilder
Passwort vergessen?