close
loading
Intranet
overlay
header

Aktuell

Vereinsgeschehen Martin Winder berichtete über die neue Situation nach der Eingliederung der Direktvermarktung in die LK und somit auch des Vereins. „Die Direktvermarkter sind eine erfolgreiche und in ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
Die österreichische Dachmarke „Gutes vom Bauernhof“ ist durch die Landwirtschaftskammer Österreich geschützt und steht den einzelnen Bundesländern zur Verwendung zur Verfügung. „Gutes vom Bauernhof“ – ...
mehr >>>
„Viele bäuerliche Familienbetriebe im Burgenland haben die Direktvermarktung zu einer interessanten Einkommensquelle ausgebaut und sichern über den Verkauf von Qualitätsprodukten ihr betrieblic ...
mehr >>>
Auch heuer finden im Jänner die Bezirksbäuerinnentage der Burgenländischen Landwirtschaftskammer statt. Eingeladen sind alle Bäuerinnen und Landfrauen. „Die Bäuerinnen sollen bei den in allen Bezirken ...
mehr >>>
Mit dem Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) sollen diese nun abgeschafft werden. Das betrifft auch den Agrarsektor - unter anderem die Urlaubsanbieter, die Direktvermarkter mit Ab-Hof-Verk ...
mehr >>>
Vorteil für KonsumentInnenKonsumentinnen und Konsumenten, die wissen möchten woher ihre Lebensmittel stammen, wünschen eine Erkennbarkeit von ECHTEN BÄUERLICHEN PRODUKTEN egal ob auf Märkten oder in G ...
mehr >>>

Burgenland: Landesprämierung 2019 – Galaabend am 14. März 2019

20.02.2019

Landesprämierung 2019 – Galaabend am 14. März 2019 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt Die Landesprämierung für Saft, Nektar, Sirup, Most, Essig, Edelbrand und Likör wird auch im Jahr 2019 von der Burgenländischen Landwirtschaftskammer gemeinsam mit dem Burgenländischen Obstbauverband veranstaltet.

Bild Aktuelles

Die verdeckte Verkostung erfolgte nach international üblichen Kriterien und wurde bereits von einer unabhängigen Jury mit Fachleuten aus dem Burgenland, aus anderen Bundesländern und dem Ausland durchgeführt. Die edlen Produkte aus heimischer Erzeugung werden am 14. März 2019 im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt präsentiert. Im Rahmen des Galaabends erfolgt auch die Krönung der neuen burgenländischen Obstkönigin.

537 Produkte von 121 landwirtschaftlichen Betrieben wurden für die Landesprämierung 2019 eingereicht. Die jeweiligen Sorten- und Landessieger sowie alle mit Gold prämierten Produkte können im Rahmen eines Galaabends im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt auch vom interessierten Publikum verkostet werden. Dazu gibt es burgenländisch-bäuerliche Schmankerln, welche zu der hohen Qualität der Säfte, Moste, Essige, Edelbrände und Liköre gut passen werden.

Der Galaabend zur Landesprämierung wird

am Donnerstag, dem 14. März 2019, um 18.00 Uhr,
im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt

über die Bühne gehen.

Höhepunkt der Veranstaltung ist die Sorten- und Landessiegerehrung sowie die Bekanntgabe des „Produzent des Jahres 2019“.

Anmeldungen für den Galaabend können bis spätestens 6. März 2019 in der Burgenländischen Landwirtschaftskammer unter der Tel.-Nr. 02682/702-653, erfolgen. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt € 35,--. Im Preis inbegriffen sind die Verkostung der prämierten Produkte sowie burgenländisch-bäuerliche Schmankerln.


Foto (Bgld. LK, Leitgeb): Prämierte Edelbrände, Liköre, Säfte ….

AutorIn: LK Burgenland/ Matthias Leitgeb
Passwort vergessen?